Wir, als gut ausgebildete Gästeführerinnen und Gästebegleitung von citytours-worms, freuen uns auf Sie! 
In jeder Stadtführung präsentieren wir Ihnen, neben Zahlen und Fakten, Geschichtchen und Anekdoten, aus der Geschichte. Schwerpunkte sind die Region Rheinhessen, der Donnersbergkreis und die Pfalz, sowie die Region Rhein Neckar.

 

Willkommen bei Erlebnis-Geschichte:

Erleben Sie eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands mit allen Sinnen!

Die Erlebnis-Stadtführung für Blinde und Sehbehinderte in der Nibelungenstadt Worms

Erfahren Sie mehr von unserer neuen Tour

 

 

(v. l.) Heike Schreiber-Wolsiffer & Mark Altfuldisch

Wer ist ein wahrer Wormskenner?

Oder wer glaubt nur, einer zu sein? Ganz klar – für echte Wormser ist die Nibelungenstadt die schönste Stadt der Welt. Aber wie viel weiß man wirklich über seine Stadt? Wo ist der „Bojemäschter“ zuhause? Was passiert mit einem „Liebfrauenstift Kirchenstück“? Und für was wurde im „Fürst“ gemacht? Diese und weitere 277 Fragen und Antworten gibt es im gerade neu erschienenen original Stadtquiz „Wer kennt Worms?“. Mit den richtigen Antworten füllt man nach und nach mit vielen Wormser Bildmotiven „seine“ Lutherstadt. In Zusammenarbeit mit der Wormser Stadtführerin und Autorin Heike Schreiber-Wolsiffer von citytours worms ist ein kurzweiliges und erkenntnisreiches Wormsquiz entstanden.

Der Wormser Spieleknaller zum Jahresende ist ab dem 20. November 2015 im ausgewählten Spiele- und Bücherfachhandel (z.B. Galeria Kaufhof, Thalia, Bücher Bessler) und auf dem Weihnachtsmarkt in limitierter Erstauflage von nur 2.000 Stück erhältlich.

 

Mit Leib und Seele Wormserin, das ist unsere zertifizierte Gästeführerin Heike Schreiber-Wolsiffer, die Sie mit ihrem großen Erfahrungsschatz in die Geheimnisse der Nibelungenstadt Worms und in die der ‚Kleinen Residenz‘,  Kirchheimbolanden, entführt.
Sie ist durch ihre Mitgliedschaft in zahlreichen Wormser Vereinen, u. A. dem Altertumsverein und im Tourismusverband Donnersberg, fest in das Kulturleben der beiden Städte integriert.

„Weit gereist und immer noch verliebt in Worms“. Mit diesen Worten begrüßt unsere Gästeführerin und Reiseleiterin Frau Steffi Kirch ihre Gäste in Worms und Rheinhessen. Ob in historischer Gewandung oder als Bürgerin der Stadt Worms stellt sie mit Leidenschaft nicht nur die Geschichte und Geschichten der Region Rheinhessen und Worms, sondern in spezielle Themenführungen auch das Leben, die kulinarische Seite und die Traditionen der Menschen vor. 

In den Regionen – Rhein -Neckar – die Kurpfalz und die Pfalz - bin ich seit 1999 als zertifizierte Gästeführerin tätig. Die pfälzischen Wittelsbacher regierten die Kurpfalz sie waren eine mächtige Dynastie. Viel gibt es über diese Regenten der Kurpfalz zu berichten. Als Elisabeth Augusta, Kurfürstin der Pfalz und Bayern führe ich gewandet in den Städten Ludwigshafen-Oggersheim, Mannheim und Heidelberg. In diesen Städten bin ich am Abend als Nachtwächterin im Einsatz.

Margarete Naegele, "Lehrerin aus Lust und Leidenschaft", mit großer Erfahrung. Kindern, vermag sie auf anschauliche und interessante Weise Wissen altersgerecht zu vermitteln. Studierte Historikerin, die unsere Kinder- und Jugendführungen  interaktiv und 'kapierbar' gestaltet.
Nicht zuletzt auf Grund ihres sonnigen Gemüts und ihrer positiven Ausstrahlung gelingt es ihr, Kinder auf unsere Sehenswürdigkeiten zu fokussieren.

Stephanie Wasem ist ebenso Gästeführerin in Kirchheimbolanden. Seit 2009 arbeitet sie in der Tourismusbranche im In- und Ausland; darunter auch für renommierte Reedereien auf Kreuzfahrtschiffen. Ihr Studium der Sinologie führte sie auch in die Partnerprovinz von Rheinland-Pfalz, Fujian. 

Astrid Bellefroid est née à Worms. Pendant quatre ans, elle a vécu à Wiesbaden où elle a fait ses études. Finalement, le coeur plein de joie, elle est revenue à Worms, sa ville natale.

Astrid Bellefroid est diplômée bachelor of arts en arts graphiques. Depuis le lycée, elle s'intéresse à la ville de Worms et en a acquis des connaissances approfondies.

Stefan Jaeger entdeckte schon früh ein Interesse an Geschichte, Kultur und Religion und absolvierte ein Studium mit Abschluss Magister. Nach Worms kam er 2007 und schult seitdem Blinde und Sehbehinderte als Rehabilitationslehrer in Orientierung und Mobilität und in Lebenspraktischen Fähigkeiten.

J’habite depuis une quinzaine d’années près de Heidelberg et j’ai été séduite par la force magique et le romantisme qui émanent du Rhin et du Neckar. Les monuments tels que les cathédrales de Spire et Worms, les châteaux de Heidelberg, Mannheim et Schwetzingen ainsi que son parc témoignent d’une histoire passionnante.